Noir de Bigorre ca 5,5Kg

Noir de Bigorre ca 5,5Kg

Normaler Preis €599,90
Stückpreis €109,07 pro kg
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Jambon Noir de Bigorre

Der Noir de Bigorre ist eine geschmacklich herausragende französische Delikatesse aus der ganzen Keule der schwarzen Bigorre Schweine. Die Schinkenkeulen reifen für mindestens 12 Monate. Die Bigorre Schweine sind eine alte französische Schweinerasse, die in den Pyrenäen gehalten werden und sich das ganze Jahr über auf freiluft Weiden ihr eigenes Futter aus Oliven, Eicheln, Getreide und Kastanien suchen. Das Futter und die behutsame Aufzucht bewirken einen hohen Anteil an intramuskulärem Fettgewebe und einer feinen Marmorierung des tiefroten Schweinefleisches. Ein nussiger Geschmack ähnlich dem des Pata Negra Rohschinken und eine butterzarte Textur sind die Folge. Der Noir de Bigorre mundet am besten in hauchdünnen scheiben. So kann sich das kräftige Aroma dieser französischen Spezialität am besten entfalten.

Genussempfehlung:

Der französische Rohschinken mild oder kräftig geräuchert oder natürlich mit Salz oder Kräutern verfeinert, ist zart im Biss und Herzhaft im Geschmack. Grob oder dünn von Hand aufgeschnitten, ist diese französische Schinkenspezialität ein wahres Geschmackserlebnis. Die Schwarte kann genutzt werden um in verschiedenen Eintöpfen hinzugegeben zu werden, um einen kräftigeren Geschmack zu erzielen, durch die lange Reifung des Schinken. Das Schweinefett kann trotz intensivem Geschmack ausgebraten werden und als Schmalz für das Brot, zum Braten von Fleischgerichten oder für Gemüsegerichte (herzhafte Gerichte bieten sich nahezu an) verwendet werden. Durch die verschiedenen und besonderen Geschmackseindrücke, bleiben die französischen Schinken einzigartig. Ob auf einem französischem Baguette, einem Landbrot oder einem kräftigen Schwarzbrot, verfeinert mit frischem saisonalem Gemüse wird aus einem französischem Aperitifs eine wohlschmeckende französische Delikatesse.

Die Schinkenexperten:

Maison Loste stellt in verschiedenen Regionen von Frankreich, nach traditionellen Rezepturen und unter Berücksichtigung von geographisch geschützten Angaben unterschiedliche und besondere Rohschinken aus verschiedenen Fleischteilen und nur vom bestem Schweinfleisch aus Frankreich her. Qualität die im Geschmack, zartem Biss und köstlichem Duft auf ganzer Linie begeistern. Ihre Regionalität, durch verschiedene Futtermittel aus unterschiedlichen Teilen von Frankreich, geben den Schweinearten eine eigne Geschmacksnote, die typisch für die jeweiligen Regionen sind. Französische Schinken (Jambon) werden aus ganzen Hinterkeulen, Filet und dem Schweinerücken vom Schwein hergestellt und schonend veredelt. Zuerst werden die Schinken der ausschließlich französischen Schweine mit Salz eingerieben und für mindestens drei Monate gereift. Anschließend wird die erste Salzkruste abgewaschen, die Keule wird erneut mit Salz und Gewürzen eingerieben und bei einer gleichbleibenden Temperatur von ca. 10° für mindestens 4 weitere Monate gelagert. So bekommt der französische Schinken seinen natürlichen Geschmack und seine zarte Textur. Je nach Region und Qualität unterscheidet sich die Reifungsdauer des Jambon. Als bekanntester der französischen Schinken gilt der Jambon de Bayonne.

Zutaten, Allergene & LMIV-Information:

Schinken vom schwarzen Bigorre- Schwein 92,6%, Trockensalz aus den Salinen von Salies de Béarn, Konservierungsmittel : Salpeter (E252).

Durchschnittliche Nährwerte:

Nährwerte pro 100 g

Brennwert 1620kj; Kalorien 390kcal; Fett 32,4g; davon gesättigte Fettsäuren 12,5g; Kohlenhydrate 0,2g; davon Zucker 0g; Ballaststoffe 0g; Eiweiß 21g; Salz 5,8g

Französische Bezeichnung: 
Noir de Bigorre
Qualität: 
Frische und beste Zutaten, französischer Handelsklassen.
Aufbewahrungshinweis: 
Dunkel und kühl aufbewahren.
Hersteller: 
Maison Loste
Importeur: 
ErLe Food & Drinks
Lieferbedingung: 
Die Lieferzeit kann für diese Delikatesse, bis zu 10 Tagen benötigen.